Die äussere Lorzenallmend ist das Gebiet, das westlich der alten Lorze, am Stadtrand von Zug, liegt. Es gehört der Korporation Zug und soll grosszügig überbaut werden (Berichterstattung:lorzenallmend ).

Der Quartierverein Westwind nahm die Gelegenheit wahr, während der Auflage des Quartiergestaltungsplans (QGP) seine Standpunkte einzubringen. Bericht Zuger Zeitung 13.10.16

Am 26. November 2017 hat die Stadt Zug  das neue Hochhausreglement angenommen. Darin ist auch die äussere Lorzenallmend als Gebiet in der Hochhauszone III (Gebäudehöhe max. 50 m, vgl. Hochhaus Obstverband Baarerstrasse mit EG und 13 Geschossen) vorgesehen.

Leserbrief vom 8. November 2017

Leider haben wir noch keine zureichenden Antworten auf unsere Eingabe erhalten und schon wird der Bebauungsplan diskutiert:

Bericht Zuger Zeitung 13.3.18

Visualisierungen aus Quartiergestaltungsplan

bildschirmfoto-2016-09-21-um-21-52-54 bildschirmfoto-2016-09-21-um-21-53-26