Am 13. Juni 2019 fand die jährliche Informationsveranstaltung des Quartiervereins für alle Bewohnerinnen und Bewohner statt. Dieses Jahr stand das im August stattfindende ESAF im Mittelpunkt der Veranstaltung. Das Interesse war gross und die Aula des Schulhauses Riedmatt bis auf den letzten Platz gefüllt.

Regierungsrat und OK-Präsident ESAF Heinz Tännler berichtete aus erster Hand über den Umfang und die Dimensionen des ESAF sowie den aktuellen Stand der Vorbereitungen.

Gregor Bruhin, Abteilungsleiter Verkehr, und zuständig für den Bereich Anwohner informierte im Detail wie die Bewohnerinnen und Bewohner im Quartier von dem ESAF tangiert werden und welche Massnahmen für einen reibungsfreien Ablauf ergriffen wurden.

Viele Fragen konnten beantwortet und allfällige Unklarheiten beseitigt werden. Im Nachgang standen Heinz Tännler und Gregor Bruhin auf für persönliche Anliegen zur Verfügung.

Als besondere Überraschung wurden noch 2 Tickets unter den Teilnehmenden verlost bevor die Veranstaltung bei einem Apéro, welche vom OK ESAF und dem Quartierverein Westwind offeriert wurde, langsam ausklang.

Der Quartierverein Westwind bedankt sich bei allen Anwesenden für das grosse Interesse, bei Regierungsrat und OK-Präsident ESAF Heinz Tännler und Gregor Bruhin für ihre umfassenden Ausführungen und dem Schulhaus Riedmatt für die erneute Nutzung der Räumlichkeiten.

Von links: Carmen Odermatt (Quartierverein Westwind), Regierungsrat und OK-Präsident ESAF Heinz Tännler, Thomas Warnecke (Quartierverein Westwind), Gregor Bruhin (OK ESAF Anwohner und Stellvertretender Abteilungsleiter Verkehr)

Weitere Informationen finden Sie unter: www.esafzug.ch oder bei Zentralplus vom 13. Juni 2019 und Zuger Zeitung vom 15. Juni 2019.